NATÜRLICH AUSGEZEICHNET: collagen drops sind veganes Reformprodukt 2023. Jetzt entdecken

Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 30€

10% auf Ihre erste Bestellung bei Anmeldung zum Newsletter.

Probiotika für die Haut - schöne Haut dank probiotischer Hautpflege

Was haben fermentierte Lebensmittel wie Kombucha, Tempeh oder Joghurt mit probiotischer Hautpflege gemeinsam? Beide enthalten Bakterien, die uns gut tun. Die Mikroorganismen können nicht nur innerlich den Darm schützen, sondern auch äußerlich unsere Haut. Lesen Sie hier, was probiotische Hautpflege alles kann.

Frau mit kosmetischer Pipette

veröffentlicht am 28. Oktober 2022

Lebende Mikroorganismen für die Haut? Ja, bitte! Probiotische Hautpflege kann die Haut wieder in Balance bringen, sie schützen und der vorzeitigen Hautalterung entgegenwirken.


Inhaltsverzeichnis:

Was ist probiotische Hautpflege?

Probiotische Hautpflege von Santaverde?

  • Anwendung der probiotic drops?

  • Warum ist probiotische Hautpflege gut für die Haut?

  • Pflegeroutine mit probiotischer Hautpflege

    Wie wirkt probiotische Hautpflege?

    • Studien sagen: Probiotische Hautpflege wirkt?

    Hautpflege-Trends der Zukunft


    Was ist probiotische Hautpflege?



    Probiotische Hautpflege ist (Pflege-)Kosmetik, die probiotische Inhaltsstoffe enthält und dadurch einen positiven Einfluss auf das Mikrobiom der Haut hat.

    Probiotika sind lebende Mikroorganismen, also gute Bakterien, die unsere Haut wieder ins Gleichgewicht bringen können.
    In der Hautpflege werden häufig Probiotika aus fermentierten Milchsäurebakterien genutzt.

    Haut in Balance bringen: Die neuartigen probiotic drops von Santaverde enthalten fermentierte Milchsäurebakterien, die reparierend auf das Mikrobiom der Haut wirken.

    Probiotische Hautpflege von Santaverde

    Santaverde hat die probiotic drops entwickelt, um Ihre Haut noch mehr zu stärken und wieder in Balance zu bringen. Basis jedes Santaverde Pflege-Produktes ist der reine Aloe Vera Saft aus eigenem biologischen Anbau, den Santaverde anstelle der sonst in Kosmetika üblichen Hauptkomponente Wasser einsetzt.

    Santaverde_probiotic_drops


    Die probiotic drops unterstützen die natürlichen Abwehrkräfte der Haut und regulieren die Hautbalance. Die probiotic drops enthalten natürliche Probiotika aus fermentierten Milchsäurebakterien, die das Mikrobiom der Haut stärken können und reparierend wirken. Reiner Aloe Vera Saft und Lindenblütenhydrolat wirken zudem entzündungshemmend und reizlindernd. Zusätzlich enthält das Serum feuchtigkeitsspendendes Hyaluron. Die natürliche Formulierung ist besonders für sensible und irritierte Haut geeignet.

    Anwendung der probiotic drops

    Nach dem Reinigen und Tonisieren 2 bis 3 Tropfen der probiotic drops mit Creme oder Öl vermischt oder als Solopflege auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen und sanft einmassieren.

    Hier gibt es probiotische Gesichtspflege: Santaverde setzt auf natürliche und wirkungsstarke Inhaltsstoffe. Die probiotic drops enthalten fermentierte Milchsäurebakterien, die Ihre Haut in Balance bringen und den Säureschutzmantel stärken können.

    Warum ist probiotische Pflege gut für die Haut?

    Genau wie im Darm leben auf der Haut zahlreiche Bakterien, die man auch als Mikrobiom bezeichnet. Das Mikrobiom bildet zusammen mit Schweiß, Hautlipiden und Enzymen den sogenannten Säureschutzmantel. Dieser schützt unsere Haut vor:

        • freien Radikalen
        • Umwelteinflüssen
        • vorzeitiger Hautalterung
        • Reizungen und Rötungen
        • Austrocknung der Haut
        • Unreinheiten
        • schlechten Bakterien und Viren

    Gerät das Mikrobiom außer Balance, kann der Säureschutzmantel seine Funktion nicht mehr erfüllen.

    Haut Mikrobiom Grafik

    Deshalb gilt: Das Haut-Mikrobiom und somit den Säureschutzmantel mit probiotischer Hautpflege stärken!

    Neu: Kollagen für die Haut!
    Neben den probiotic drops hat Santaverde die collagen drops entwickelt. Das enthaltene pflanzliche Kollagen verringert den Feuchtigkeitsverlust der Haut und wirkt sich positiv auf die Hautdichte aus. Zudem fördert ein Extrakt aus Spirulina Algen die Kollagensynthese und bewahrt die Spannkraft der Haut.

    Pflegeroutine mit probiotischer Hautpflege

    1. Starten Sie Ihre Pflegeroutine mit einer für Ihre Haut passenden Gesichtsreinigung.
    2. Sprühen Sie nun Ihr Gesicht mit dem sanften Nebel Ihres Santaverde Lieblings-Toners ein. Der Toner spendet Feuchtigkeit und bereitet Ihre Haut auf die nachfolgende Pflege vor. Wirk- und Pflegestoffe können nun besser aufgenommen werden.
    3. Als Serum können Sie nun die probiotic drops verwenden. Geben Sie 2-3 Tropfen auf Ihre Fingerspitzen oder mit der Pipette direkt auf Ihre Gesichtshaut und massieren Sie sie ein.
    4. Tragen Sie nun Ihre Santaverde Gesichtscreme, z. B. die cream rich, auf. Sie können alternativ Schritt 3 und 4 miteinander kombinieren, indem Sie 2-3 Tropfen der probiotic drops zur Creme hinzugeben. Alternativ zu einer Gesichtscreme, können Sie die Drops auch mit einem unserer verwöhnenden Gesichtsöle, z. B. dem age protect oil, mischen.
    5. Mit der passenden Augenpflege von Santaverde ist auch die empfindliche Haut um die Augen rundum mit Feuchtigkeit, stärkenden Wirkstoffen und schützenden Lipiden versorgt.
    6. Mehrmals die Woche können Sie Ihrer Haut außerdem ein sanftes Peeling mit dem enzyme peeling powder gönnen. Das Enzympeeling ist für sensible Haut konzipiert und löst sanft abgestorbene Hautschüppchen.
    Pflegeroutine mit Creme und Serum

      Die Kraft der Aloe Vera: Bei Santaverde basieren alle Produkte auf dem Saft der biologisch angebauten Aloe Vera Pflanzen aus eigener Ernte und Verarbeitung von Hand. Lesen Sie hier, welche Wirkkraft Aloe Vera hat und wie Sie Aloe Vera Gel anwenden können.

      Wie wirkt probiotische Hautpflege?

      Ähnlich wie das Mikrobiom des Darms, haben Probiotika auch auf den Schutzmantel der Haut einen positiven Effekt. Die in den probiotic drops enthaltenen natürlichen Probiotika aus fermentierten Milchsäurebakterien haben viele Vorteile:

      • Sie bringen die hauteigenen Bakterien dazu, synergetisch aktive Verbindungen zu produzieren.
      • Sie fördern die Zellerneuerung
      • Sie beschleunigen die Hautreparatur.
      • Sie stärken die Abwehrkräfte der Haut.
      • Sie bringen das Mikrobiom der Haut in eine gesunde Balance.
      Anti-Aging mit Kollagen: Was ist eigentlich Kollagen und wie wirkt es auf der Haut?. Lesen Sie hier den Artikel "Anti-Aging mit Kollagen in Cremes und Seren – Wirkung und Anwendung".

      Studien sagen: Probiotische Hautpflege wirkt

      Probiotische Hautpflege ist eines DER Trendthemen in der Kosmetik- und Hautpflege-Branche. Dass es sich bei der Probiotik für die Haut aber nicht nur um einen flüchtigen Trend handelt, beweisen zahlreiche Studien und Veröffentlichungen.

      Das Paper “Application and mechanism of probiotics in skin care: A review” von Yu, Ma,, und Wang fasst zusammen und unterstreicht, welche positiven Auswirkungen das Auftragen von probiotischer Hautpflege hat. Besonders hervorzuheben ist der Anti-Aging Effekt. Er resultiert aus der generellen Stärkung und Abwehrkraft der Haut dank Probiotika.

      Zudem zeigt die Veröffentlichungen weitere Wirkungen von probiotischer Pflege auf:

      • Verbesserung der Faltentiefe
      • Aufhellungs-Effekt der Haut
      • Verleiht der Haut Feuchtigkeit

      In der Veröffentlichung “Use of Probiotics for Dermal Applications” von Benedetta Cinque aus dem Jahr 2011 wird ebenfalls auf die positiven Auswirkungen von probiotischer Hautpflege eingegangen. Hiernach bewirkt Probiotik auf der Haut:

      • Nachgewiesener Einfluss auf das Mikrobiom der Haut
      • Stärkung der Lipid-Barriere
      • Stärkung des Abwehrsystems der Haut
      • Erhaltung des Gleichgewichts der Haut

      Die deutsche Veröffentlichung “Prä- und probiotische Kosmetik” von Simmering und Breves zeigt ebenfalls die Wirkungsweise von probiotischer Hautpflege auf.

      Nach ihren Erkenntnissen, können z. B. folgende Hautprobleme positiv beeinflusst werden:

      • mikrobielles Ungleichgewicht
      • unreine Haut
      • milde Akne
      • trockene Haut
      • milde atopische Dermatitis

      Trockene Haut: Besonders im Winter kann die Haut schnell trocken werden, spannen und gerötet sein. Lesen Sie hier, was Sie gegen trockene Haut im Winter machen können.

      Hautpflege-Trends der Zukunft

      Neben der probiotischen Hautpflege wird es auch in Zukunft immer wieder Wirkstoff-Trends geben, die in der Hautpflege ihren Einsatz finden. Mit dem Know-How von Santaverde werden Sie auch zukünftig wirkungsvolle Naturkosmetik mit High-Tech Wirkstoffen aus dem Labor der Natur erleben können.

      So gibt es z. B. die collagen drops neu im Sortiment. Das festigende Kollagen Serum wirkt hydratisierend und verbessert die Hauttextur. Pflanzliches Kollagen verringert den Feuchtigkeitsverlust der Haut und wirkt sich positiv auf die Hautdichte aus. Ein Extrakt aus Spirulina Algen fördert zudem die Kollagensynthese und bewahrt die Spannkraft der Haut.

      Ein weiteres wirkungsvolles Trend-Produkt ist das enzyme peeling powder. Das sanfte Fruchtenzym-Peeling befreit die Haut schonend und effektiv von Ablagerungen und fördert die Hautregeneration. Mildes Bromelain aus Ananas löst Hautschüppchen sowie Schmutzpartikel und verfeinert das Hautbild. Dank der milden, aber wirkungsvollen Formulierung, ist das Peeling auch für sensible Haut geeignet.

      Enzymepeeling von Santaverde
      Enzympeeling für sensible Haut: Was ist eigentlich ein Enzympeeling und worauf muss ich beim Peeling achten? Lesen Sie hier alles zum Thema Enzympeeling für sensible Haut.

      Quellen zum Weiterlesen